Startseite » Referenz Münster 2017

Projekt Funssgängerumwegung im Hafen Münster

Im Auftrag der Stadtwerke Münster realiserte die Europonton GmbH eine temporäre Fussgängerumwegung da eine grössere Baumaßnahme einen Bereich der Hafenpromenade unzugänglich machte. Aus diesem Grund wurde eine 20,00m lange und 4,00m Breite Pontonbrücke in doppellage mit einem Auftrieb von 700kg/m2 montiert, welche seitlich durch zwei stählerne Zugangsrampen fixiert wurde. Aufgrund der Verankerung der Rampen war es möglich auf die kurzfristig auftretenden Wasserstandsschwankungen des Hafenbeckens zu kompensieren und so auch z.B. Rollstuhlfahrern die Nutzung der Pontonumwegung zu ermöglichen.