17/02

Pontons als Feldbegrenzer auf dem Wasser

Pontons können nicht nur ausschließlich für Schwimmplattformen und Schwimmstege verwendet werden. Auch als Feldbegrenzer auf dem Wasser eignen sich die modernen Pontonsysteme hervorragend. So lässt sich mit den Pontons im Handumdrehen ein bestimmter Bereich auf einem Gewässer eingrenzen, der beispielsweise als natürliches Freibad im Sommer dienen soll. Auch für verschiedene Wassersportarten werden immer wieder schwimmende Feldbegrenzer benötigt, um bestimmte Bereiche einzugrenzen.

Feldbegrenzer für den Rudersport

Sowohl für das Training als auch für Wettkämpfe werden im Rudersport oder Kanupolo häufig Pontons als Feldbegrenzer eingesetzt. Teilweise dienen die schwimmenden Begrenzer dazu, bestimmte Areale auf dem Wasser für das Training oder für den Wettkampf abzugrenzen. Für Trainer, Veranstalter oder auch Sicherheitspersonal bieten die schwimmenden Begrenzer stets die Möglichkeit, sich gefahrlos auf dem Wasser und nahe am aktuellen Geschehen bewegen zu können, ohne hierfür ein Boot einsetzen zu müssen.

Feldbegrenzer auf dem Wasser für Schwimmzonen

An vielen Seen werden in den Sommermonaten Badezonen eingerichtet, die teilweise mithilfe von Schwimmkörpern eingegrenzt werden. Vor allem die Eingrenzung von Nichtschwimmerzonen ist enorm wichtig, damit die Nichtschwimmer nicht Gefahr laufen, versehentlich in tiefe Gewässer zu gelangen. Die Rettungsschwimmer, die mit der Beaufsichtigung der Badezonen beauftragt sind, haben wiederum die Möglichkeit, sich gefahrlos auf den Pontons rund um die Schwimmzonen bewegen zu können.

Pontons für die Feldbegrenzung in der Fischzucht

Auch in der Fischzucht kommen häufig Pontons als Feldbegrenzer zum Einsatz, wobei an den Pontons zumeist Netze befestigt werden, welche die Zuchtbereiche unter Wasser eingrenzen. Die Zuchtfische werden hierdurch gehindert, in das freie Gewässer zu schwimmen und können von den Pontons aus bequem abgefischt werden. Selbst in der Erforschung von verschiedenen Wasserbewohnern werden häufig Forschungsbereiche und Zuchtbereiche mithilfe von Pontons und Netzen eingegrenzt.

EnglishFrenchGermanItalianSpanish